Cleo und der total (un)coole Kuchenclub

Was tun, wenn die beste Freundin einem plötzlich die kalte Schulter zeigt? Kopf hoch, Kuchen backen, Club gründen! Cleo und ihre beste Freundin Emma sind erst seit ein paar Wochen in der fünften Klasse, als es bei ihnen heftig kriselt: Eigentlich hatten Cleo und Emma geplant, gemeinsam bei der Schülerzeitung mitzumachen, aber Emma interessiert sich neuerdings nur noch für Pferde und die Cheerleader-Gruppe Pink Angels. Mit einem Mal fühlt sich Cleo einsam und unwohl in der neuen Klasse. Mehr widerwillig lernt sie dann die burschikose Toni, die schüchterne Charlotte und die lustige Jule kennen. Die vier Mädchen, die kaum unterschiedlicher sein könnten, raufen sich allmählich zusammen. Als ein Wohltätigkeits-Basar an der Schule geplant ist, läuft Cleo mit ihren neuen Freundinnen zu Hochform auf. Die vier backen tagelang Törtchen, Muffins und Kuchen. Aber haben sie mit ihrem Kuchenstand eine Chance gegen die Super-Show der Pink Angels?

 

Südpol Verlag

ISBN: 978-3-943-086218

gebundene Ausgabe, 144 Seiten

ab 8

 


familie.de

„Die typischen Reibereien zwischen Mädchen werden hier einfühlsam und mit einer wunderbaren Portion Humor beschrieben. Ein großer Lese- und Back-Spaß!“ 

Kilifü

„Eine im wahrsten Sinne zuckersüße Geschichte, denn dieses Buch enthält auch noch viele Rezepte, die nur darauf warten, mit den Freundinnen nachgebacken zu werden.“

ekz Bibliotheksservice

„Die Geschichte ist flüssig geschrieben und eignet sich auch für einen literaturpädagogischen Backworkshop – lesen, backen und Kuchenfuttern.“



2015 „Lovelybooks Leserpreis“ Shortlist (Platz 17 der besten Kinderbücher 2015)

2016 Nominierung „Kalbacher Klapperschlange“ (2. Platz der Altersgruppe 3.&4.Klasse, 3. Platz der Gesamtwertung)